Bericht zur jährlichen Generalversammlung

Die Generalversammlung leitete der zweite Vorsitzende Helmut Rädlein. Er stellte die Beschlussfähigkeit der Versammlung fest, bedankte sich bei allen Beiräten und den Dirigentinnen für die gute kollegiale Zusammenarbeit.Die erste Vorsitzende Nadine Mahl kündigte aus familiären Gründen ihren Vorsitz. Da keine Wahlenvorgesehen waren, wird bis zu den nächsten Wahlen die Aufgaben durch den restlichen Vorstand wahrgenommen. Der Beirat des Vereins hat seine tatkräftige Unterstützung zugesagt.

Nach kurzem Gedenken an die verstorbenen Vereinsmitglieder gaben die Rückblicke der Chorsprecher der einzelnen Chöre, Einblicke in die Aktivitäten und Probensituationen.Für lückenlose Chorbesuche, ein- oder zweimaliges Fehlen wurden folgende Sänger und Sängerinnen geehrt:Heiner Nitz, Richard Gekeler, Paul Schuhmacher Gerlinde Just, Erika Maier und Imken Schmälzle.

Der negative Bilanzabschluss des Vereins veranlasste den Kassenwart einen Antrag über eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge zu stellen. Diesem stimmten die Anwesenden zu. Der Kassenprüfer Dieter Bertsch machte mit einem netten Gedicht über die zeitaufwendige Arbeit eines Kassenwartes aufmerksam. Für die vorbildlich geführte Kassenführung stand einer Entlastungnichts im Wege, ebenso konnte der Vorstand entlastet werden.

Auch die Chorleiterinnen lobten die Leistungen der Sänger, appellierten jedoch an einen regelmäßigeren Chorbesuch. Die tatkräftige Unterstützung der Eltern des Kinder- und Jugendchoresbei den jeweiligen Musical-Aufführungen wurde lobend erwähnt.Nach der Versammlung klang der Abend in geselliger Runde mit einigen Liedern aus.

weitere ARtikel

Weihnachten bei den Tieren

Am 9. Dezember haben der Kinder-, Kids- und Jugendchor, gemeinsam mit dem Blockflötenensemble der Musikschule Reutlingen, den ökumenischen Seniorennachmittag im

weiterlesen